Cocktail Rezepte

Whiskey Sour

Wenn es ein erfrischender Cocktail auf Whiskey-Basis sein soll, dann führt eigentlich kein Weg am Whiskey Sour vorbei. Die Mischung aus Frucht- und Whiskynoten macht diesen Drink zu einem wahren Genuss. Zur Zubereitung einfach den Whiskey gemeinsam mit Zitronensaft, Likör und Sirup in einen Shaker geben. Im Anschluss Orangensaft und Eiswürfel hinzugeben und kräftig schütteln. Als Dekoration eignet sich prima eine Orangenscheibe.

 

 

Für diesen Cocktail benötigst Du folgende Zutaten:

 

4cl Whiskey (Bourbon) z.B. Koval Millet

3cl Zitronensaft

1cl Likör (z.B. Southern Comfort)

1cl Sirup (Rohrzuckersirup)

2cl Orangensaft

Orangenscheibe

Eiswürfel


Godfather

Der Klassiker unter den Whisky-Cocktails, mit dem man als Einsteiger nichts falsch machen kann! Einfach in der Zubereitung und vielfältig im Geschmack. Vor allem mit den verschiedenen Aromen der Hauptzutaten Scotch Whisky und Amaretto lässt sich wunderbar experimentieren. Der Godfather schmeckt nicht nur nach einem leckeren Essen, sondern ist auch ein idealer Drink für den Feierabend. Zur Zubereitung den Scotch Whisky und den Amaretto in ein Glas geben und mit Eiswürfeln verrühren.

 

 

Für diesen Cocktail benötigst Du folgende Zutaten:

 

4cl Scotch Whisky z.B. Glenmorangie Lasanta

 

2cl Amaretto

Eiswürfel